Systemisches Coaching - Inhalte Ihrer Ausbildung.

Unsere Lehrinhalte orientieren sich ausschließlich an Themen, die für Ihre Coachingpraxis relevant sind. So verfügen Sie in allen Praxisübungen über das notwendige Theorie-Fundament. Unsere Lernarchitektur orientiert sich an unseren pikcoaching Qualitäts-Versprechen:

 

praxisnah: mindestens 60% Übungsanteile über die Ausbildung hinweg.
intensiv: durchgehend zwei Lehrcoaches während der gesamten Ausbildung (garantiert ab 8 Teilnehmern).
komprimiert: Wissensvermittlung auf den Punkt gebracht und alle Inhalte zum Nachlesen in unseren ausführlichen Ausbildungsunterlagen. 



Ihre Lerninhalte

Unsere Ausbildung führt Sie durch drei Module und zwei von der Lerngruppe selbst organisierte Intervisionstage.

Modul 1

  • Professionelle Standards im Coaching
  • Grundlagen systemisches Denken und Konstruktivismus
  • Innere Haltung und Rolle des systemischen Coachs
  • Entwicklung des eigenen Coach-Profils
  • Phasen und Ablauf des Coachingprozesses
  • Lösungsorientierung in systemischen Interventionen

Modul 2

  • Hypnosystemische Coaching-Praxis: Strategien und Interventionen
  • Arbeit mit Bildern
  • Arbeit mit somatischen Markern und Intuition
  • Ressourcenorientierung in systemischen Interventionen
  • Motivation und Zielentwicklung
  • Systemische Interventionen
  • Konflikte und Widerstände aus systemischer Sicht

Modul 3

  • Coaching als Personal-entwicklungsinstrument
  • Führung und Coaching
  • Coachingpraxis: Live-Coaching mit Klienten
  • Systemische Ansätze für Teams
    und Gruppen
  • Transfersicherung in Coaching und Coachingprozessen
  • Reflexion und Bestimmung des eigenen Coach-Profils

Ihre Intervisionstage

In den Zeiten zwischen den Modulen organisiert die Lerngruppe selbstständig jeweils einen Intervisionstag. Diese zwei  Intervisionstage sind integraler Bestandteil unserer Ausbildung und gehören fest zu unserer Lernarchitektur.

Wir sind der Überzeugung, dass nur solche Coaches in ihrer Rolle professionell agieren können, die ihr Coaching und ihr Tun regelmäßig und strukturiert reflektieren. Dies ist uns so wichtig, dass die Teilnahme an beiden Intervisionstagen Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikats ist.

Ihnen bleiben hier noch einige Begriffe unklar? In unserem Menü Service erläutern wir für Sie
die wichtigsten Fachbegriffe aus der systemischen Coaching-Welt.

   Anmelden und Durchstarten! [x]

Sie wollen professioneller Systemischer Coach werden?

Hier geht's zur Anmeldung: